Fuel Impulses Technology

- das derzeit Innovativste zur Optimierung des Verbrennungsmotors

Der chemische Prozeß der innermotorischen Kraftstoffverbrennung wird von extremen physikalischen Kräften begleitet. Diese bewirken im Betrieb eine enorme Reibungswärme, die einerseits zur Einleitung der Verbrennung wichtig ist, anderseits zu einer hohen Abgastemperatur und damit zu einer Abgasgiftigkeit führt. Diese disqualifiziert mittlerweile den Verbrennungsmotor zum Auslaufmodel moderner Mobilität.

 

In 4 Jahren Grundlagenforschung und 9 Jahren Geräteentwicklung ist es uns von TRIONIX gelungen, eine hochwirksame innermotorische Begleitenergie zu entwickeln, die den physikalischen Ablauf der Kraftstoffgemischverdichtung optimiert. Die damit verbundenen Vorteile revolutionieren die gesamten thermodynamischen Abläufe des Verbrennungsmotors.

 

Die Zuführung der von den FIT - Modulen erzeugten Power erfolgt durch eine einfach zu montierenden Adaption an den Spritleitungen, ohne dass diese geöffnet werden müssen. Dadurch entsteht im Innern der Verbrennungsräume ein Optimierungsprozeß, der die innermotorische Molekülreibung reduziert. So wird der Befüllunggrad der Zylinder, die räumliche Verteilung des Kraftstoffes, der Expansionsdruckverlauf und das Abgasverhalten extrem verbessert.

 

TRIONIX hat damit die wirtschaftliche und ökologische Zukunftsfähigkeit des Verbrennungsmotors auf eine einfache und doch hochinnovative Weise gelöst. Es ist jetzt wichtig, dass der Markt erfährt, welches Potential erschaffen wurde. Der Verbrennungsmotor erhält mit der FIT eine On-Top-Performance, welche Fahrzeuge erheblich besser beschleunigen und den Verbrauch mit steigender Beanspruchung (z. B. hohe Reisegeschwindigkeit) extrem sinken lässt. Das Rußverhalten und die Abgasbilanz tendiert in Bereiche, die jedem Fahrzeughersteller ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

 

TRIONIX hat die ultimative Lösung zur Leistungsoptimierung für Motorentechniken nach dem Hubkolbenprinzip. Die FIT - Technik steht universell für jeden Motor bis derzeit 7000 ccm Hubraum zur Anwendung zur Verfügung. Die Technik unterscheidet von der Spezifikation her zwischen Otto- und Dieselmotor. 


Kraftstoffoptimierung, Leistungsoptimierung, Sprit sparen, Kraftstoff sparen, Kraftstoff einsparen, Flottenverbrauch optimieren, Flottenmanagment, Diesel sparen, Benzin sparen, Kraftstoffverbauch senken, wie, womit, Benzinverbrauch senken, Dieselverbrauch senken, Verbrennungsoptimierung., Kraftstoffverbrennung optimieren, Ladedruck steigern, Senkung des Kraftstoffverbrauchs